Домой События Digest „Architektur Sotschis“ vom 23. bis zum 29. August

Digest „Architektur Sotschis“ vom 23. bis zum 29. August

1580
0

Übersetzung: Larisa Yasinskaya, Перевод: Лариса Ясинская

24. August

In der Imeretinskaya-Niederung starteten die Bauarbeiten für den Bahnhof „Olympiapark“

Die Fachleute des Bauunternehmens „Mostowik“ beschäftigen sich derzeit mit dem Pfähleeinrammen des Bahnhoffundamentes. Die Bahnhofstation „Olympiapark“, die vom Architekturbüro „Studiya 44“ entworfen wurde, soll im Jahr 2012 dem Betrieb übergeben werden.

25. August

Das zukünftige Infektionskrankenhaus bei der Siedlung Dagomus

Das neue Infektionskrankenhaus für 300 Patienten, 150 Erwachsene sowie 150 Kinder, befindet sich am Fluss Wostotschnyi Dagomus. Es ist ein Komplex mittelgroßer Gebäude.

26. August

Öffentliche Anhörungen am 25. August 2010

Im Mittelpunkt des Treffens standen drei Themen-Projekten: Modernisierung der Strandpromenade, ein neues Wohnviertel in der Urozajnaya-Straße sowie der Ausbau des Umspannwerkes „Poselkowaya“ in Krasnaja Poljana.

27. August

Der Eissportpalast für Eisschnelllauf ist an der Reihe

Im Juni 2010 wurde den Grundstein in Form eines Pucks zum Eissportpalast feierlich gelegt. Laut Plan müssen die Bauarbeiten im Sommer 2012 abgeschlossen werden. Und nach den Olympischen Spielen kann das Stadion in eine andere Region Russischer Föderation versetzt werden.

«Architektur Sotschis»

Rate this post
Предыдущая статьяИгорь Ярошевский: начало пути
Следующая статьяКомплекс «Остров Сочи»

ОСТАВЬТЕ ОТВЕТ

Получать новые комментарии по электронной почте. Вы можете подписатьсяi без комментирования.